Skip to main content

Die besten Laufcomputer & Fitness Tracker im Test

Garmin Forerunner 310XT

119,90 € 299,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. November 2020 9:35
HerstellerGarmin
Herzfrequenzja
GPS Trackingja
Trainingsfunktionja
DatenübertragungANT+

Garmin Forerunner 310XT im Test

Der Trainingscomputer Garmin 310 XT ist ein wahrer Alleskönner, der für mehrere Sportarten geeignet ist. Insbesondere Triathleten schätzen den innovativen Sportcomputer. Er ist mit dem Navigationssystem GPS ausgestattet, eignet sich für den Schwimmsport und zeichnet Daten für Läufer und Radfahrer auf.

Zu diesem Laufcomputer jetzt bei Amazon

Durch eine drahtlose Verbindung zum Computer sendet der robuste Forerunner 310 XT alle wichtigen Information, wie die zurückgelegte Strecke, Geschwindigkeit, Zeit, Schritte und Herzfrequenz auf. Mit einem schnellen Wechsel kann er am Handgelenk und am Fahrrad getragen bzw. befestigt werden.

Die wichtigsten Infos zu diesem Laufcomputer

Das Multisportgerät hat eine enorm lange Batterielaufzeit von 20 Stunden und ist wasserdicht bis zu 50 Metern. Somit überdauert die GPS-Uhr auch längere sportliche Wettkämpfe, wie den Triathlon, Ironman und spezielle Ultraläufe. Seine besonderen Merkmale sind:

  • Auto Multi-Sport-Modus, welcher während des Rennes durch Betätigung der Lap-Taste zwischen den verschiedenen Disziplinen wechselt
  • Datenübertragung durch ANT und USB-Stick, wobei die Daten drahtlos übertragen werden
  • Satellitenempfang durch die Hot-Fix-Technologie, die zügig die Satelliten empfängt, um die Positionierung schnell zu orten

Die Stärken und Schwächen des Garmin FR 310 XT

Der GPS-unterstützte Triathlon-Sportcomputer ist bereits seit einigen Jahren auf dem Markt und dementsprechend mit einer veralteten Technologie nicht mehr auf dem neuesten Stand. Der positive Effekt ist, dass der Preis im Laufe der Jahre deutlich gesunken ist gegenüber dem damaligen Einführungspreis. Somit ist er eine preiswerte Alternative zu vergleichbaren Sportcomputern mit der neuesten Technologie, die sich für preisbewusste Sportler eignet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Laufzeit der Batterie von 20 Stunden ist sehr vorteilhaft, allerdings ist der Akku fest verbaut und lässt sich nur durch eine Ladeklemme laden. Der GPS-Empfang funktioniert tadellos, im Wasser jedoch arbeitet der Empfang nicht kontinuierlich. Des Weiteren ist eine Herzfrequenzmessung im Wasser auch nicht möglich. Beim Radfahren arbeitet die GPS-Uhr einwandfrei. Als Zubehör ist eine Halterung erhältlich, die leider ziemlich instabil ist und oftmals verloren ging.

Erfahrungen mit Garmin Forerunner 310 XT

Kundenrezensionen haben ergeben, dass der GPS-Empfang im Wasser, in dicht bewaldeten Gegenden und in geschlossenen Räumen nicht funktioniert. Das klotzige Design mit einem relativ hohen Gewicht hat viele Kunden abgeschreckt, einige bemängelten, dass das Armband keinen sicheren Halt gewährt. Im Großen und Ganzen gab es positive Beurteilungen, vor allen Dingen wegen des geringen Kaufpreises.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


119,90 € 299,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. November 2020 9:35